Zu Gast bei Berg und Tal e.V.

Berg und Tal

Zu Gast bei Berg und Tal e.V.

Am 8. Juli hat uns die Selbsthilfegruppe Berg und Tal e.V. eingeladen, mit ihr gemeinsam ihr 20-jähriges Bestehen im Ronald McDonald Haus Essen (Hundertwasser-Haus) zu feiern. Dieser herzlichen Einladung sind wir selbstverständlich nachgekommen.

Unser Vorstandsvorsitzender Michael Söntgen hat die Veranstaltung unter dem Motto: „Lebensbilder, Lebensglück,“ frei nach John Lennon … leben ist das was passiert, während du andere Pläne machst. besucht und ein Grußwort überbracht. Mit im Gepäck hatte Herr Michael Söntgen auch einen Stiftungscheck über 500,00 Euro, der feierlich an Frau Barbara Larisch von Berg und Tal e.V. übergeben wurde.

Anschließend lud die Selbsthilfegruppe mit Buffet und Barbecue Grill zu einem geselligen Zusammensein ein. Dieses wurde mit LIVE-Musik von Vanessa Jakob und Begleitung untermalt.

Über Berg und Tal e.V.:

Die Vereinsgründung der Selbsthilfegruppe für Patienten und Angehörige vor und nach Knochenmark- oder Stammzelltransplantation in Essen entstand im Jahr 2004 aus einem Gesprächskreis, der sich 1997 gegründet hatte.

Die regelmäßigen Gruppenabende laden Betroffene und Angehörige zum Austausch ein. Weitere Informationen zu der Selbsthilfegruppe finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch an Berg und Tal e.V. zum 20-jährigen Bestehen!

Weitere Informationen zu dem Thema: Wie wir helfen.

Datum

26. Juli 2017

Kategorie

Selbsthilfe

Blutkrebspatienten brauchen Ihre Hilfe!

Unterstützen Sie uns jetzt mit Ihrer Spende. Wir arbeiten ausschließlich gemeinnützig und mildtätig. Dabei verzichten wir auf Gelder der Pharmaindustrie. Helfen Sie jetzt:
Gegen Blutkrebs - Unterstützung, die ankommt!