Manfred Grimme auf Achse

Grimme auf Achse

Manfred Grimme auf Achse

Von den Inkas zu den Pinguinen

Unser Stiftungsbotschafter Manfred Grimme ist wieder unterwegs. Am 19.09.2018 flog er abends ins peruanische Cusco. Von dort aus führt ihn eine spannende Radreise über den Titicacasee, den Macchu Pichu, durch die Atacamawüste und weitere sehenswerte Orte zu seinem Ziel, dem Puerto Montt in Chile. Da er auf der Tour selten Internetanschluss hat, wird er vermutlich erst nach Beendigung seiner Tour Ende Dezember ausführlich berichten.

Radeln für den guten Zweck

Grimme legt auf seiner Reise ca. 4.500 Kilometer zurück, hat aber auch einen Inlandsflug eingeplant. Wie immer ruft er auch bei dieser Tour zu Spenden für die Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe auf. „Die Gelder können wir momentan sehr gut gebrauchen“, so Cornelia Kern, Vorstandsmitglied der DLH-Stiftung. „Die geplanten Ausgaben für unsere Einzelfallhife und die fruchtbarkeitserhaltenden Maßnahmen haben wir schon längst überschritten. Daher sind wir dringend auf weitere Spendengelder angewiesen. Jeder Cent zählt.“

Gerne können auch Sie unser Online-Spendenformular nutzen, um unsere Projekte zu unterstützen.

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Blutkrebspatienten brauchen Ihre Hilfe!

Unterstützen Sie uns jetzt mit Ihrer Spende. Wir arbeiten ausschließlich gemeinnützig und mildtätig. Dabei verzichten wir auf Gelder der Pharmaindustrie. Helfen Sie jetzt:
Gegen Blutkrebs - Unterstützung, die ankommt!